Seit meine Kinder etwa acht Monate alt sind, habe ich angefangen regelmässig Sport zu treiben. Natürlich habe ich vor der Geburt bereits Sport gemacht, aber seit meine Kinder da sind, muss die Zeit für Sport viel besser geplant werden. Bislang ist mir dies ganz gut gelungen. Natürlich habe ich immer wiedermal Phasen, wo ich motivierter bin und dann wieder weniger. Das ist völlig in Ordnung. Ich denke mir dann immer, dass dies menschlich ist. Wenn ich nicht so motiviert bin, dann stresse ich mich nicht damit, dass ich unbedingt Sport machen muss, sondern gönne mir eine kleine Auszeit vom Sport. Ich bin der Überzeugung, dass der Körper einem sagt was er braucht.

Mir persönlich hilft der Sport abzuschalten, etwas für mich zu tun und mich gut zu fühlen. Für einen gesunden Lebensstil gehört Bewegung einfach dazu. Mit Sport oder Bewegung allgemein ist es jedoch nicht getan. Wie wir uns ernähren ist sehr entscheidend. Wenn wir eine Stunde ins Fitnessstudio gehen oder eine Stunde joggen und uns danach mit Süssigkeiten vollstopfen, ist das nicht sehr sinnvoll und hilft dem Körper nicht in Form zu kommen, abzunehmen oder gesund zu bleiben. Wenn wir uns ausgepowert haben, ist es wichtig, die Energiespeicher wieder aufzufüllen. Am besten mit gesunden Kohlenhydraten und Proteinen. Die Kohlenhydrate brauchen wir für unsere Energie und die Proteine helfen unserem Muskelaufbau.

Anbei zeige ich euch drei leckere und super einfache Postworkout Snacks mit gesunden Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten.

Wenn wir uns ausgepowert haben, ist es wichtig, die Energiespeicher wieder aufzufüllen.

Beeren Smoothie Bowl

Zutaten für 1 Person:
1-2 Handvoll Himbeeren, 100g Magerquark oder griechisch Jogurt fettfrei, 1-2 Schuss Milch nach Wahl,
1 Handvoll Quinoapops, 1 Handvoll Kokosraspeln, 1 Handvoll Kakaonips

Zubereitung:
Himbeeren pürieren (geht auch mit einer Gabel) und mit dem Jogurt oder Quark mischen, danach etwas Milch dazu (damit es cremiger wird), mit gewünschtem Topping (Quinoapops, Kokosraspeln und Kakaonips) belegen und geniessen.


Nuss-Kakao Shake

Zutaten für 1 Person:
½ Banane, 1 Handvoll Haferflocken, 1 Handvoll Sojaflocken (optional), 100g Magerquark oder griechisch Jogurt fettfrei, 1dl Mandelmilch oder Milch nach Wahl, 1 EL Kakao roh und zuckerfrei, Zimt und 1 EL Mandelmus

Zubereitung:
alles im Mixer pürieren und geniessen oder bis zum Verzehr im Kühlschrank lagern.


Schoko Bowl mit Topping

Zutaten für 1 Person:
½ Banane, 150g Magerquark/Skyr Jogurt oder griechischer Jogurt (fettfrei), 1 EL Kakao roh und zuckerfrei, 1 EL Mandelmus und ein Schuss Mandelmilch

Zubereitung:
die Banane in einer Schüssel zermatschen und mit den restlichen Zutaten bis auf die Milch mischen. Zum Schluss ein Schuss Milch dazu und nochmals rühren, danach mit Toppings belegen und geniessen.

Die Schokobowl kann beliebig belegt werden, anbei ein paar Toppings zur Auswahl:

  • Quinoapops
  • Erdbeeren, Himbeeren
  • Amaranthpops
  • Kokosflocken
  • Haferflocken
  • Sojaflocken
  • zuckerfreies Müsli nach Wahl
  • Nüsse nach Wahl

Ich wünsche euch viel Spass beim Nachmachen meiner Snacks und einen wunderschönen Tag!